Gleitsichtbrillen

Nah oder Fern? Eine gute Frage

Je nach Entfernung des anzusehenden Objektes wölbt sich die Augenlinse zur Betrachtung unterschiedlich stark. Eine flexible Haltung der Linse, die mit dem Alter nachlässt.

Eine Gleitsichtbrille korrigiert sowohl den Fern- als auch den Nahbereich durch ihren exakt angepassten Schliff.

Stufenlos Sehen

Stufenlos Sehen von fern bis nah – diesen Sehkomfort bieten nur Gleitsichtgläser. Denn die Sehzonen sind so angeordnet, dass der Blick immer automatisch durch die richtige Zone fällt. Und je hochwertiger das Brillenglas, desto angenehmer sind die Übergänge zwischen den verschiedenen Zonen.

So wie bei anderen Brillengläsern auch, bieten namhafte Hersteller heute unterschiedlich Gleitsichtglas-Typen für verschiedene Anforderungen. Die Herstellung von Gleitsichtgläsern ist relativ aufwendig. Ihr kompetener Augenoptiker kann mit Ihnen gemeinsam das für Sie passende Gleitsichtglas auswählen.

Das neueste individuellste Premium-Gleitsichtglas bietet in Sekundenbruchteilen kristallklare Sicht und sofort ein deutliches und scharfes Sehen. Die Vorteile im Detail eines individuellen Gleitsichtglases:

  • persönliche Parameter, Lebensgewohnheiten und der bisherige Gleitsichttyp werden berücksichtigt
  • Leichter Wechsel zwischen Fern- und Nahbereich
  • Klares, natürliches Sehen auf alle Distanzen
  • Perfektes und entspanntes Fokussieren – jederzeit und überall
  • Stabiles Sehen in allen Sehbereichen
  • Schnelle Eingewöhnung an die neue Gleitsichtbrille
  • Größtmögliche nutzbare Sehbereiche im individuellen Gleitsichtglas